Arthur Schnitzler: Traumnovelle

Bildschirmfoto 2014-04-02 um 14.57.53Gestern ging die dritte Ausgabe des Buch als Magazin in die Druckerei. Ein schönes Heft, glaube ich. Thematisch leichter als der „Woyzeck“. Aber das hat schlicht mit dem Buch zu tun – Büchners Woyzeck ist halt ein düsterer Text, wie er im Buche steht. Die „Traumnovelle“ von Arthur Schnitzler, um die wir uns in der ersten Ausgabe dieses Jahres gekümmert haben, ist nun auch kein Gute-Laune-Aggregat, trotzdem nen Tacken heller. Vorbestellen kann man gerne hier. Ab 24. April liegt das Heft dann an allen Bahnhofs- und Flughafenkiosken.

P.S. Wir bleiben weiterhin und bewusst ohne Anzeigen – das ist einer der Gründe für den Heftpreis von 12 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.